ASF Logo
Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH
Hermann-Mitsch-Str. 26
79108 Freiburg
fon: +49(0)761 76707 - 430
fax: +49(0)761 76707 - 9302
info@abfallwirtschaft-freiburg.de

Neue Abfallbehälter in der Freiburger Innenstadt


ASF und Stadt Freiburg setzen auf den „Abfallhai“

An den öffentlichen Abfallbehältern in der Innenstadt ist der jahrelange Einsatz nicht spurlos vorbeigegangen. Viele sind beklebt oder besprüht und werden deshalb in den nächsten Wochen durch einen neu entwickelten Behältertyp ersetzt. Das neue Modell besteht aus einem Edelstahlzylinder und setzt im  Freiburger Stadtzentrum  frische Akzente.

„Abfallhai“ nennt sich der elegante Müllbehälter, dessen Gestaltung jüngst mit dem German Design Award gekrönt wurde und dessen Form entfernt an einen Meeresraubfisch erinnert. Das Gehäuse ist 3 mm stark und soll Vandalismus und Rempeleien widerstehen. Zudem erleichtert die Edelstahl-Oberfläche  das Ablösen von Aufklebern und Graffiti. Obwohl er schlanker wirkt als seine Vorgänger, hat der Abfallhai ein größeres Fassungsvermögen und bietet Platz für 150 Liter Abfall. Zigarettenreste werden in einem separaten Einwurfschlitz entsorgt.  Seine Form und Funktion haben auch die an der Auswahl beteiligten Vertreter des Stadtplanungsamtes, des Garten- und Tiefbauamtes und der ASF überzeugt.

Mitarbeiter der ASF haben damit begonnen, die ersten Behälter in der Altstadt zu montieren. Bis zum Herbst soll der Austausch von insgesamt 90 öffentlichen Abfallbehältern abgeschlossen sein. Michael Broglin, Geschäftsführer der ASF und Frank Uekermann, Leiter des Garten- und Tiefbauamts, stellten den ersten Behälter am 2.August in der Kaiser-Josef-Straße der Presse vor.

Und wir haben uns auf Spurensuche begeben und zeigen Ihnen die Entwicklung der Freiburger Abfallbehälter in einer kurzen Bildergalerie

Spurensuche: Abfallbehälter gestern und heute

Bildergalerie anzeigen