ASF Logo
Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH
Hermann-Mitsch-Str. 26
79108 Freiburg
fon: +49(0)761 76707 - 430
fax: +49(0)761 76707 - 9302
info@abfallwirtschaft-freiburg.de

Abfallgebührenbescheide für 2017 werden verschickt


Die jährlichen Gebührenbescheide für die Abfallentsorgung werden ab Montag, dem 30. Januar, verschickt. Im Auftrag der Stadt Freiburg versendet die ASFüber 100.000 Abfallgebührenbescheide an die Freiburger Privathaushalte und Gewerbebetriebe. Mit ihrem Bescheid erhalten alle Empfänger auch die aktuellen Gebührenmarken für ihre Restmüllbehälter.
Für Informationen zu einzelnen Bescheiden stehen die Mitarbeiter/innen der ASF-Gebührenstelle persönlich und am Telefon zur Verfügung. Dennoch ist es möglich, dass nicht alle Anrufe sofort angenommen werden können. Die ASF empfiehlt deshalb, mit Rückfragen ein paar Tage zu warten oder sich per E-Mail oder Fax an die ASF zu wenden.
Viele Bürger/innen wollen das Volumen oder den Entleerungsrhythmus ihrer Restmülltonne ändern. Dazu können sie einen formlosen Antrag zusammen mit ihrer Gebührenmarke für 2017 an die ASF senden. Für den damit verbundenen Service berechnet die Stadt Freiburg Verwaltungsgebühren: Der Tausch der Jahresmarke (z.B. beim Wechsel von der wöchentlichen zur 14-täglichen Restmüllabfuhr) kostet pauschal 8,68 Euro, der Austausch eines Restmüllbehälters kostet 18,95 Euro.
Die Abfallgebühr muss innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Gebührenbescheides bezahlt werden, sonst fallen Mahnkosten an. Das gilt auch bei Änderungswünschen, Unstimmigkeiten oder Widersprüchen. Zudem bittet die ASF alle Bürgerinnen und Bürger, die aktuellen Abfallgebührenmarken bis Ende Februar auf ihre Restmülltonnen zu kleben.

Kontakt

 

Service Center

Noch Fragen? Wir sind für Sie da:
Mo - Do 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 17.00 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.30 Uhr

Telefon 0761 76707-430