ASF Logo
Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH
Hermann-Mitsch-Str. 26
79108 Freiburg
fon: +49(0)761 76707 - 430
fax: +49(0)761 76707 - 9302
info@abfallwirtschaft-freiburg.de

Wohin mit dem Herbstlaub?


Anwohner sind zum Kehren auf dem Gehweg verpflichtet

Für die Mitarbeiter der ASF – Straßenreinigung ist der Herbst  die arbeitsintensivste Zeit des Jahres. Tonnenweise kehren sie abgefallenes Laub zusammen, damit es sich nicht an den Straßenrändern sammelt und die Abläufe für das Regenwasser verstopft. Die Zuständigkeit der ASF hört jedoch am Bordstein auf: für das Beseitigen des welken Laubs vom Gehweg sind die Anwohner verantwortlich. Diese Bürgerpflicht ist in der städtischen Gehwegreinigungssatzung festgehalten.

Diese Regelung betrifft auch Straßen, die keinen angelegten Bürgersteig besitzen. Dort gelten die Straßenränder in einer Breite von 1 Meter als Gehweg und müssen regelmäßig gereinigt werden. Unzulässig ist es, Laub und Kehricht vom Bürgersteig auf die Straße zu befördern – das Vorgehen nach dem St. Florians-Prinzip kann sogar mit einem Bußgeld bestraft werden.

Sinnvoller ist es, das Laub zu einer städtischen Schnittgut-Sammelstelle zu bringen. Das Material wird anschließend umweltgerecht kompostiert. Wer keine Transportmöglichkeit hat, kann die Blätter von Straßenbäumen in einen städtischen Laubsack füllen. Er ist für 1 Euro (2 Stück) bei den Recyclinghöfen und der Bürgerinformation im Rathaus erhältlich. Säcke, die mit dem Laub der öffentlichen Straßenbäume gefüllt sind, können an der Baumscheibe zur Abholung bereitstehen und werden von der ASF entsorgt.

Hier können Sie die Freiburger Gehwegreinigungssatzung ansehen und herunterladen.

 

Service Center

Noch Fragen? Wir sind für Sie da:
Mo - Do 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 17.00 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.30 Uhr

Telefon 0761 76707-430