ASF Logo
Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg GmbH
Hermann-Mitsch-Str. 26
79108 Freiburg
fon: +49(0)761 76707 - 430
fax: +49(0)761 76707 - 9302
info@abfallwirtschaft-freiburg.de

Mit Stoffwindeln Abfall vermeiden


Fast drei Jahre dauert es im Durchschnitt, bis ein Kind „sauber“ ist. Bei 3 – 7 Einwegwindeln am Tag kommt in diesem Zeitraum eine beachtliche Abfallmenge zusammen, statistisch fallen in Deutschland pro Jahr etwa zehn Millionen Einwegwindeln als Abfall an.

Einwegwindeln müssen über den Restabfall entsorgt werden. Der Restabfall aus Freiburg  wird in der TREA Breisgau verbrannt, doch die in den Windeln enthaltenen Chemikalien und Superabsorber hinterlassen Schadstoffe, die wiederum entsorgt werden müssen.

Anders verhält es sich bei der klassischen Baumwollwindel – diese trägt spürbar zur Abfallvermeidung bei. Daher empfiehlt die ASF und die Stadt Freiburg, ihre Kinder mit Stoffwindeln zu wickeln. Als zusätzliche Motivation zahlt die Freiburger Abfallwirtschaft einen Zuschuss an Eltern, die auf Wegwerfwindeln verzichten.

Erstattet werden 30% der nachgewiesenen Ausgaben bis zu einer Gesamthöhe von 51,13 € pro Kind. Rechnungen vom Kauf der Windeln und notwendigem Zubehör oder von einem Windeldienst können zusammen mit dem Antragsformular und einer Kopie der Geburtsurkunde bei der ASF eingereicht werden.

Download Formular Stoffwindeln

Service Center

Noch Fragen? Wir sind für Sie da:
Mo - Do 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 17.00 Uhr
Fr 08.00 - 12.00 Uhr und
13.00 - 15.30 Uhr

Telefon 0761 76707-0

Wir verwenden Cookies für die Funktionalität unserer Seiten (Technische Cookies) und die Verbesserung unseres Webauftritts (Analyse-Cookies). Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
;